Elektronische Ettiketten (ESL- Labels)

Beim Einkaufen vor Ort ist es für den Verbraucher wichtig, daß ein Produkt, das er kaufen möchte, deutlich mit einem Preis versehen ist. Ärgerlich wird es, wenn das Preisschild noch den Aktionspreis von gestern aufweist, an der Kasse aber der seit heute wieder gültige, eventuell höhere Kaufpreis abgerechnet wird. Sorgen Sie mit einer eindeutigen Kennzeichnung in Ihrem Ladengeschäft dafür, dass Ihre Kunden den Preis an der Ware sehen, den sie zu bezahlen haben. Elektronische Preisschilder sorgen im Einzelhandel, in Fachhandelsgeschäften und direkt am POS für eine eindeutige Kennzeichnung. Sie sparen Zeit und Kosten, sind flexibel und aus dem modernen Tagesgeschäft nicht mehr weg zu denken.
Im Laufe der Jahre hat sich die Preisauszeichnung im Einzelhandel erheblich gewandelt. In früheren Zeiten wurde jedes Produkt mit einem individuellen Etikett versehen. Anfangs noch handschriftlich beschrieben, später wurden die Schildchen mit dem Preisauszeichnungsgerät erstellt, heute übernehmen digitale Preisschilder die Kennzeichnung. Damals waren meist nur die Preise ersichtlich, evtl. trug das Etikette noch eine Warengruppenteinteilung. Sonderangebote und vergünstigte Aktionen waren damals noch selten, Bäcker, Metzger und Tante-Emma-Laden kamen ganz gut damit zurecht. Die heutige Warenauszeichnung in Bäckereien, im Obst- und Gemüsehandel, im Supermarkt um die Ecke oder in den großen Discountern hat sich gewandelt. Sie dient längst nicht nur der reinen Information, sondern zieht die Blicke des potentiellen Käufers auf sich, ist eine zusätzliche Art von Werbung am Point of Sale. Elektronische Preisschilder eignen sich dafür hervorragend.
Farbige Etiketten erregen Aufmerksamkeit und weisen direkt vor Ort auf vergünstigte Preise hin. Die Preisschilder tragen neben dem Kaufpreis auch eine EAN-Kennzeichnung mit Strichcode, Gewicht oder Mengenangaben. Ziel einer Etikettierung ist nach wie vor der genaue Hinweis auf den aktuell gültigen Preis sowie die Kennzeichnung als Aktion oder reduzierten Verkaufspreis. Digitale Preisschilder sind aus dem modernen Einzelhandel nicht mehr weg zu denken. Aktualisieren Sie Ihre Preise innerhalb kürzester Zeit, Ihre Ware ist immer richtig ausgezeichnet. Angebote und Aktionen lassen sich einblenden, Sie sparen sich die Zeit für den aufwändigen Einsatz Ihres Personals in Bezug auf die Preiskennzeichnung. Nutzen Sie elektronische Preisschilder als Eyecatcher, direkt am Regal. Digitale Preisschilder haben eine lange Lebensdauer, mit einer Batterie beträgt die Laufzeit bis zu 6 Jahre. Hinzu kommt das schlanke moderne Design. Die Preise der Waren werden dezentral gepflegt, die unterschiedlichen Displaytypen können über ein System angesteuert werden. Ein weiterer Vorteil: Digitale Preisschilder können zudem den aktuell verfügbaren Warenbestand anzeigen, es muss kein Verkäufer gefragt werden. Vereinfachen Sie die Arbeit Ihres Verkaufspersonals, ist ein Artikel nicht mehr verfügbar, können elektronische Preisschilder ein Alternativprodukt anzeigen.
Elektronische Preisschilder sind die Kennzeichnungsart der Zukunft. Ob Supermärkte, Apotheken, Autohändler, Metzgereien oder Bäckereien, sie helfen, Kosten zu sparen. Ihr Personal kann sich der Kundenberatung widmen und ist nicht damit beschäftigt, die Brotpreise auf dem Laufenden zu halten, Missverständnisse über den aktuellen Preis Ihrer Backwaren oder anderen Produkte sind passé, jede einzelne Ware trägt ständig den aktuellen Preis. Digitale Preisschildermachen es möglich.